Königstag Schloss Tiefenau 2019

Der Königstag ist in Holland ein Feiertag, an dem die Holländer ihren König Willem Alexanders feiern. Auch die Familie De Jong feierte am 28.04.2019 den Holländischen König, aber nicht in Holland, nein, auf dem Gelände des Schloss Tiefenau. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung. Das erste Highlight des Tages stand an, dazu bat die Familie De Jong Ihre Gäste in die Kirche zu Tiefenau. Nach einer Ansprache des Schlossbauherrren Henry de Jong wurde mit Sekt angestoßen und dem Chor aus Glaubitz zugehört. Dieser schmetterte gnadenlos ihre Stimmen Richtung Publikum im Duett mit der Silbermannorgel, das war Gänsehautfeeling pur. Das sah nicht nur ich so, Henry de Jong mit Frau und die Gäste waren überwältigt von so einer Stimmqualität. Nach dieser grandiosen Vorstellung, legte Henry De Jong mit einem weiteren Highlight nach, er enthüllte den ersten fertig gestellten Brunnen des Rosengartens. So langsam wird’s ernst in Tiefenau, das Projekt Premium Resort Schloss Tiefenau nimmt Gestalt an.

Für die Verpflegung war die Fleischerei Hanisch aus Elsterwerda arrangiert wurden. Diese fuhr ein Catering der Spitzenklasse auf. Alle Leckereien wurden aus Biologischen und Heimischen Produkten gefertigt. Für die guten Tropfen durften wir von Vinardo sorgen, Vinardo ist bekannt für exzellente Weine, Sekt, Prosecco und ist damit zu Recht einer der angesagtesten Vinotheken im Elbe Elster Kreis. Auch diesmal konnten wir von Vinardo wieder auf ganzer Linie überzeugen und verwöhnten die Gäste des Königstages in Tiefenau mit erstklassigen Bioweinen, Biosäften und Sekt, natürlich auch BIO. Das Büfett von Andrea Hanisch war fast lehrgeräumt und wir nahmen nur leere Flaschen mit nach Hause, so soll es sein.

 

In dem Sinne…. leve de koning – Hoch lebe der König